ADAC Kreditkarten: Tests und Bewertungen

ADAC KreditkarteDer größte deutsche Automobilklub bietet für seine Mitglieder verschiedene Kreditkarten an. Die enthaltenen Leistungen sind besonders auf Autofahrer ausgerichtet. Kunden können zwischen der ADAC Kreditkarte Silber, Gold und einer Prepaid Kreditkarte mit attraktiven Konditionen wählen. Karteninhaber können weltweit bezahlen und im Ausland kostenlos Bargeld abheben. Eine flexible Rückzahlung mit Teilbeträgen ist ebenfalls möglich. Da die ADAC Kreditkarte nur für Mitglieder erhältlich ist, wird sie bei den Tests von Verbraucherorganisationen und Fachzeitschriften nur selten berücksichtigt. Eine kostenlose Kreditkarte bietet der ADAC nicht an.

Fakten zur ADAC Kreditkarte:

  • Mastercard Silber und Visa Karte Gold mit Teilzahlungsfunktion
  • ADAC ClubmobilKarte als Prepaid Kreditkarte
  • Bis zu 5 Prozent Rabatt beim Tanken
  • Reiserücktritt- und Abbruchversicherung mit hoher Versicherungssumme
  • Keine Haftung bei Kartenverlust
  • Einkaufen im Ticketshop ohne Versandgebühren

ADAC Kreditkarten Test von Euro am Sonntag

Die Finanzzeitschrift Euro am Sonntag hat im Februar 2016 einen umfassenden Test von Kreditkarten durchgeführt. Dabei wurden insgesamt 49 Kreditkarten von 25 Emittenten untersucht und bewertet. Hierzu gehörten Standard- sowie Premium-Karten mit und ohne Teilzahlungsfunktion. Die Gesamtnote wurde anhand von rund 360 Einzelkriterien ermittelt.

Bei den Premium Angeboten mit Teilzahlungsfunktion erhielt die ADAC Kreditkarte Gold das Qualitätsurteil „befriedigend“. Ähnlich fiel die Bewertung auch bei den Standardkarten aus. Für die ADAC Kreditkarte Silber gab es hier ebenfalls ein „befriedigend“. Zu 70 Prozent floss das Preis-Leistungs-Verhältnis in die Bewertung ein. In diesem Punkt konnte sich der Anbieter nicht im Vorderfeld platzieren. Deutlich besser sieht es beim Kundenservice aus. Hier gab es für den ADAC die Bewertung „sehr gut“. Was die anfallenden Zinsen betrifft, gehörte der Anbieter zu den günstigsten im Test. Bei der Kreditkarte Gold fiel zum Testzeitraum ein effektiver Jahreszins von 13,8 und bei der Kreditkarte Silber von 13,0 Prozent an.

Allgemeine Infos zu den ADAC Kreditkarten

Wie bereits erwähnt sind die ADAC Kreditkarten ausschließlich für Mitglieder erhältlich. Interessenten können bei Beantragung gleichzeitig auch eine ADAC Mitgliedschaft anfordern. Eine Mindestvertragslaufzeit gibt es für die Kreditkarten nicht. Diese können zu jedem Zeitpunkt ohne Einhaltung einer Frist gekündigt werden. Was die Rückzahlung betrifft, zeigt sich der Anbieter ebenfalls flexibel. Bei den Varianten Silber und Gold kann diese in einer Summe oder mit monatlichen Teilbeträgen erfolgen.

Unabhängig von der gewählten Kreditkarte können Kunden neben der Hauptkarte noch eine Partnerkarte beantragen. Dabei fällt der Jahrespreis für Zusatzkarten im Vergleich zur Hauptkarte jedoch etwas höher aus. Der Preis einer Zusatzkarte beträgt 60 Euro pro Jahr für die ADAC-Gold-Inhaber. Etwas billiger ist die Anforderung einer Zusatzkarte für die Kunden der ADAC-Silber (20 Euro pro Jahr) und der ClubmobilKarte (12 Euro pro Jahr).

Konditionen der ADAC Kreditkarte Silber

ADAC Kreditkarte Silber Die ADAC Jahreskarte Silber wird für eine jährliche Gebühr von 44 Euro ausgegeben. Bargeldabhebungen aus einem vorhandenen Guthaben können weltweit kostenlos vorgenommen werden. Wird dagegen der Verfügungsrahmen in Anspruch genommen fallen hierfür Gebühren an. Im Inland sind dies 3 Prozent, mindestens 7,50 Euro und im Ausland 3 Prozent, mindestens 5 Euro.

Das vorhandene Guthaben wird bis zu einem Betrag von 25.000 Euro mit 0,10 Prozent verzinst. Die Gutschrift der Zinsen erfolgt monatlich mit der Abrechnung. Bezüglich der Rückzahlung können Kunden wählen ob sie 10, 15 oder 20 Prozent des offenen Saldos tilgen möchte. Die monatliche Mindestrate beträgt 50 Euro. Zudem sind auch feste Beträge von 100, 125 oder 150 Euro möglich. Der effektive Jahreszins beträgt 12,95 Prozent (Stand 01/2017).

Bei der ADAC Kreditkarte Silber profitieren Inhaber noch von weiteren Serviceleistungen. Hierzu gehört unter anderem ein weltweiter Tankrabatt von 2 Prozent. Pro Jahr werden so bis zu 2.500 Euro gutgeschrieben. Bei Buchung eines Mietwagens über die ADAC Autovermietung GmbH gibt es ebenfalls einen Rabatt von 5 Prozent. Im Ticketshop des ADAC können Eintrittskarten ohne Versandgebühr bestellt werden.

Bei Bezahlung einer Reise mit der ADAC Kreditkarte Silber werden die Stornokosten für den Karteninhaber und bis zu fünf Mitreisende abzüglich des Selbstbehalts bis zu einem Gesamtreisepreis von 1.500 Euro erstattet. Ein unerwarteter Reiseabbruch ist ebenfalls versichert.

Positiv zu bewerten ist die hohe Sicherheit bei den ADAC Kreditkarten. Bei Umsätzen mit einer gestohlenen oder verlorenen Kreditkarte werden die Beträge in voller Höhe erstattet. Im Falle eines Verlusts im Ausland können sich Kunden eine Notfallkarte per Boten zusenden lassen. Schutz besteht auch bei nicht veranlassten Online Umsätzen. Nach einer Meldung werden diese wieder umgehend auf dem Kartenkonto gutgeschrieben.

Konditionen der ADAC Kreditkarte Gold

ADAC Kreditkarte GoldFür die ADAC Kreditkarte Gold wird eine Jahresgebühr von 99 Euro berechnet. Zu den Vorteilen gehört ein erhöhter Tankrabatt von 5 Prozent auf alle Tankstellen-Umsätze bis zu 1.500 Euro pro Kalenderjahr. Bei der Reiserücktritts- und Reiseabbruchversicherung sind Reisen mit einem Wert von bis zu 10.000 Euro versichert.

Konditionen der Prepaid Kreditkarte

Für den Jahrespreis von 29 Euro bietet der ADAC mit ClubmobilKarte auch eine Prepaid Kreditkarte an. Mit dieser kann im Ausland kostenlos bezahlt und Bargeld abgehoben werden. Für Abhebungen im Inland fällt eine pauschale Gebühr von 2,50 Euro an.

Zu den weiteren Leistungen gehört ein weltweiter Tankrabatt von 1 Prozent auf sämtliche Tankstellen Umsätze bis zu 2.500 Euro pro Kalenderjahr. Das Guthaben lässt sich mit verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten aufladen.

Bezüglich der Sicherheit gibt es bei der Prepaid Kreditkarte keine Einschränkungen. Der Inhaber muss auch hier bei einem Kartenverlust nicht haften. Notfallkarten stehen ebenso zur Verfügung wie die 24-Stunden-Service Hotline. Versicherungsleistungen sind bei der Prepaid Kreditkarte nicht enthalten.

Fakten zum ADAC

Mit mehr als 19 Millionen Mitglieder ist der ADAC Europas größter Verkehrsklub. Der in München ansässige Verein wurde 1903 gegründet und war zunächst vor allem wegen der Pannenhilfe bekannt. Im Laufe der Jahre wurde das Portfolio um weitere Produkte erweitert. Neben Kreditkarten bietet der ADAC unter anderem auch Versicherungen sowie weitere Finanzdienstleistungen und eine Autovermietung an. Reisen können über den ADAC ebenfalls gebucht werden. Bei Fragen oder Problemen können sich Mitglieder telefonisch an den Kundenservice oder eine der mehr als 200 Geschäftsstellen wenden.

Adresse ADAC

ADAC e.V.

Hansastraße 19

80686 München

Telefon (089) 7676-0

 

E-Mail: adac@adac.de

Webseite: www.adac.de